[Werbung] Marked Men: In seinen Augen – Jay Crownover

[Werbung] Marked Men: In seinen Augen – Jay Crownover

In seinen Augen ist der erste Band der Tattoo-Bad-Boy-Romance Reihe von Jay Crownover und nein, diese Bezeichnung habe ich mir nicht ausgedacht, sondern ist offiziell und trifft es erstaunlich gut auf den Punkt. Also wer Tattoos, Bad Boys und Romance mag, sollte sich diese Rezension näher anschauen 🙂

  • Anzahl der Seiten: 433
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Preis: 6,99€ eBook
  • ISBN: B082WJ8Q1Q
  • Link zum Buch*

Manchmal ziehen sich Gegensätze eben nicht nur an. Manchmal prallen sie aufeinander. Und manchmal sprühen zwischen ihnen die Funken.

Medizinstudentin Shaw ist in „Bad Boy“ Rule verliebt, seit sie denken kann. Dabei weiß sie selbst, wie unvernünftig das ist. Es gibt niemanden, der schlechter zu ihr passen würde. Wann immer sie aufeinandertreffen, schweigen sie sich entweder an oder liegen sich in den Haaren. Bis zu dem einen Abend, an dem sich alles ändert.

Das Cover ist mit dem tätowierten und nicht ganz unansehnlichen Männerkörper (hust, ihr versteht sicher was ich meine) ein Blickfang für sich. Da ich selbst Tattoos habe und die Sucht schon geweckt wurde, zudem aber auch Bad Boys mag, stand für mich schnell fest, dass ich das Buch im Skoobe Abo lesen muss.

Rule ist der typische Bad Boy in diese Buch. Tätowierer, verrucht, locker und rebellisch – innerlich wie äußerlich. Kein Wunder also, dass er immer wieder mit seiner Familie aneckt, die in gehobenen Kreisen verkehrt und von Rules Lebensstil überhaupt nicht begeistert ist.

Shaw ist das liebe Mädchen von nebenan. Schlau, hübsch und mit einem Herz aus Gold. Ihre eigene Familie ist schwierig, weshalb sie bei den Brüdern Remy, Rule und Rome sowie ihren Eltern praktisch eine Ersatzfamilie gefunden hat. Leider ist Remy jung gestorben, was nicht nur die Familie in eine Krise geworfen hat, sondern auch Probleme hervorgerufen hat – den jeder denkt, dass Remy und Shaw ein Paar waren. Dabei ist Shaw seit ihrer Jugend unglücklich in den rebellischen Bruder Rule verliebt.

Man merkt also schnell, dass es sich um eine ganz schön spannungsgeladene Geschichte handelt, die immer wieder durch tolle Freundschaften und prickelnder Erotik gelockert wird.

Hier und da waren mir ein paar Handlungsstränge zu schnell, aber ansonsten war das Buch durch und durch spannend und bildlich, flüssig geschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist prickelnd, humorvoll und dem Alter der Protagonisten entsprechend sehr frisch. Geschrieben ist das Buch aus zwei Perspektiven.

Die Charaktere des Buches gefallen mir sehr gut. Ich mag Männer mit Ecken und Kanten und dramatische Familiengeschichten. Zudem finde ich das Tattoo Studio, die Angestellten, Kunden und Details sehr authentisch dargestellt. Mir gefällt die Stimmung und das Miteinander, welches man beim Lesen dort empfindet.

Ich habe eigentlich nur einen Kritikpunkt. Das Umdenken von spießige Zicke zu heiße Braut und Liebe meines Lebens ging mir persönlich etwas zu schnell und holperte hier und da. Trotzdem hat die Autorin mich mit dem ersten Band der Reihe ziemlich in den Bann gezogen, sodass ich die Fortsetzung bereits heruntergeladen habe.

Eure Ariane

* Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf eine Produktseite, damit ihr das Buch kaufen könnt!