[Werbung] Unboxing Buchmädchen Oktober Box

[Werbung] Unboxing Buchmädchen Oktober Box

Nachdem mir die erste Buchmädchen Box so gut gefallen hat, habe ich mich dazu entschieden, dass 3-Monatsabo abzuschließen. Heute kam Box 1 von 3 an. Im nachfolgenden Beitrag findet ihr ein Unboxing Video, Fotos und Infos zum Inhalt, sowie mein Fazit.

Was ist Buchmädchen?

Buchmädchen.de ist ein Internetshop, in dem allerhand liebevoll hergestellten Merch finden kann. Neben süßen Tassen, Lesezeichen, Kerzen, Zaubertränken und Buttons, gibt es immer wieder neu zusammengestellte Buchboxen, welche man als einmaligen Kauf oder auch als 3 bzw 6 Monatsabo erwerben kann. Zudem designen die Inhaber immer wieder bookish Merch, so dass es auch einen extra Bereich für Blogger und Autor/innen gibt.

Oktober Box – Stille des Waldes

Als Erstes habe ich hier für Euch das kleine Video zum Unpacking für Euch. Mich erreichten mittlerweile auch schon Nachfragen, warum man mich nie auf dem Video sieht. Das beantworte ich gerne. Ich werde vor laufender Kamera viel zu nervös und verhasple mich ständig. Daher dauert es schon immer ewig, wenn ich meine ProWIN Videos nach dem Drehen noch einspreche 😀 Sollte sich das irgendwann einmal bessern, werdet ihr mich aber auch in den Videos sehen können, ich behalte es im Hinterkopf ;-).

Die ganze Box dreht sich im Großen und Ganzen um das Buch „Wild like a River“ von Kira Mohn, welches der Auftakt der neuen Kanada-Reihe ist. Ich kenne die Autorin schon aus der Leuchtturm-Trilogie, die ich förmlich verschlungen habe. Daher freue ich mich schon sehr auf das Buch. Mit dabei ist passend eine signierte Bookplate, was ich persönlich sehr schätze, da mich in vielen Fällen Signaturen in Büchern eher stören.

Der Klappentext:

In der Stille des Waldes hörst du dein Herz …
Haven lebt als Tochter eines Rangers in einem von Kanadas Nationalparks. Nirgends fühlt sie sich so wohl wie in der wilden Natur. Menschen hingegen verunsichern sie. Sie weiß nie, was sie sagen, wie sie sich verhalten soll. Die meisten Leute finden sie seltsam. Doch dann begegnet sie Jackson, einem Studenten aus der Stadt. Er bittet sie, ihm ihre Welt zu zeigen. Und plötzlich ist da jemand, der all das, was sie bisher allein erlebt hat, mit ihr teilt. Ein verwirrend schönes, aber auch schmerzhaftes Gefühl. Denn Jackson muss bald wieder zurück in seine eigene Welt …

Als Drittes im Bunde seht ihr auf dem Foto die 10 buchig gestalteten Briefumschläge. Die werde ich auf jedenfall für spezielle Anlässe und besondere Freunde aufheben. Eine tolle Idee und eine gute Motivation um mal wieder ganz klassisch einen Brief zu verschicken – eine Tradition, die in den letzten Jahren bei mir verblasst ist.

Ich muss zugeben, bei diesem Tuch kam ich kurz ins Grübeln, welchen Zweck es hat und musste einmal kurz in die Inhaltskarte schauen.

Tatsächlich ist es ein kleines und weiches Handtuch, dass sich u.a. gut zum Putzen der Brille eignet. Dies habe ich gleich getestet und kann es nur bestätigen – klappt super. Das Tuch darf daher morgen bei der Arbeit einziehen, da ich dort mein kleines Brillenputztuch nie griffbereit habe, wenn ich es mal brauche.

Ebenfalls wieder mit dabei ist eine Kerze in Metalldose, die mit Kräutern und Glitzer dekoriert ist und Lesezeichen sowie Karten passend zum Buch. Zusätzlich seht ihr auf diesem Foto einen kleinen und sehr hübschen Notizblock, der mir sehr gut gefällt – ich bin ja immer ein Fan davon, wenn man Inhalte einer Buchbox auch wirklich nutzen kann und nicht nur ins Regal stellt.

Auf diesem Foto seht ihr neben Lesezeichen und Karten einen veredelten Print, der sich optisch mit dem Handtuch gleicht. Außerdem war in der Box eine kleine Seife von Küstenschaum enthalten. Von Caro angesteckt, habe ich mittlerweile einen richtigen Fabel für solche kleinen Seifen entwickelt.

Zudem stammt Küstenschaum aus einem Dörfchen 10min von meinem Wohnort entfernt. Ein echter Zufall also, dass ausgerechnet diese Herstellerin gewählt wurde und ein tolles Highlight, da ich die Produkte zu meiner Schande bislang noch nicht getestet habe.

Als letztes enthielt die Box wieder einige Karten und Lesezeichen zu anderen Autoren und Büchern. Wie ich letztes Mal gelernt habe, komplett kostenfreie Beigaben, die immer etwas variieren.

Ich bin wieder sehr zufrieden mit dem Preis- und Leistungsverhältnis dieser Box von Buchmädchen. Da ich das 3 Monatsabo abgeschlossen habe, kostet mich die Box 38,99 Euro, was ich vollkommen angemessen finde.

Der Karton ist ein Blickfang, dazu ein Buch, eine handgemachte Kerze, sowie liebevoll designte Karten und Lesezeichen. Zusätzlich noch ein Handtuch und Print mit schönem Motiv, 10 Briefumschläge, eine handgemachte Seife und ein Notizblock. Ich finde hier hat man wirklich viel für sein Geld erhalten, zumal die Liste des Inhaltes sich auch wirklich gut liest.

Ich finde um ehrlich zu sein auch wirklich nichts, was ich kritisieren kann. Diese Box hat mich komplett begeistert und ich freue mich nun schon darauf, welche Überraschungen die Box im November bereithält.

Eure Ariane

*Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
Der Link führt euch auf die Produktseite der Website, damit ihr das Buch kaufen könnt!

Ich habe mir die Box selbst gekauft, der Beitrag ist nicht gesponsert. Es handelt sich einfach um eine ehrliche Einschätzung & Empfehlung meinerseits.