[Rezensionsexemplar] Next to you – April Dawson

[Rezensionsexemplar] Next to you – April Dawson

„Next to you“ von April Dawson ist der zweite Band ihrer romantischen UP-ALL-NIGHT-Reihe aus dem LYX Verlag. Leider wusste ich gar nicht, dass es sich um den zweiten BAnd handelt, sodass ich das buch ohne seinen Vorgänger gelesen habe. Mich hat, mal wieder, einfach das Cover sehr angesprochen und da ich eh gerade in einer New Adult Phase war, klang das Buch perfekt.

Broschur:  528 Seiten
Verlag: LYX Verlag
Sprache: Deutsch
Preis : 12,90€
ISBN: 978-3736309173

Klappentext

Kannst du der Anziehung widerstehen, wenn dich die Liebe schon einmal fast zerbrochen hätte?

Addison Grant sagt immer, was sie denkt – vor allem zu ihrem arroganten Nachbarn Drake O’Hara. Als Drake ihr jedoch den Job als seine persönliche Assistentin anbietet, ist Addy das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn trotz ihrer Wortgefechte knistert es gewaltig zwischen ihr und dem erfolgreichen (und zugegebenermaßen ziemlich heißen) CEO. So stark die Anziehungskraft zwischen ihnen auch ist, die Regeln ihrer Geschäftsbeziehung sind klar: Drake ist ihr Boss, nichts weiter – bis es bei einem Firmenevent zu einem Kuss kommt, der alles verändert …

Meine Meinung

Das Cover ist schlicht, aber schön gestaltet. Mir hat es gut gefallen, sodass ich das Buch unbedingt lesen wollte, auch wenn ich den ersten Band nicht kenne. Dies hat mir nun aber keine Schweirigkeiten bereitet.

Addison Grant ist eine selbstbewusste Frau, die allen sagt, was sie denkt. Auch ihrem Nachbarn Drake, der durch seine Arroganz hervorsticht. Als er ihr dann den Job als seine persönliche Assistentin abietet, ist sie erstmal sprachlos. Doch das ändert sich bald wieder und es knistert zwischen den beiden sehr.

Leider war für mich alles sehr klischeehaft. Die Charaktere bleiben recht farblos und für mich wenig greifbar. Sehr schade! Es sind sehr viele Nebenharaktere, sodass man dort vielleicht Abstriche machen sollte, um die Charaktere besser zu gstalten.

Für mich hat sich die Geschichte sehr hingezogen. Sie war zudem äußerst klischeehaft und vor allem, dass schlimmste überhaupt, orthografisch ganz schlecht. So viele Rechtschreibfehler und Wiederholungen haben das Buch, für mich, schwer verständlich und anstrengend zu lesen gemacht. Da hat das Lektorat sehr viele Fehler übersehen und mir den Lesespaß genommen. Teilweise musste man manche Stellen mehrfach lesen, bis man sie ansatzweise verstanden hat.

Durch die Wiederholungen haben mich die Charaktere auch mega genervt. Ich mein, Addison muss nicht, gefühlt, 100x sagen, dass sie auf ihre Kurven stolz ist. Irgendwann haben wir es verstanden. Für mich hat der Schreibstil bzw. die fehlende Rechtschreibung das Lesevergnügen erheblich geschmälert.

Mein Fazit

Leider konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen. Rechtschreibfehler, Wiederholungen und fade Charaktere laden nicht zum verweilen ein. Am Ende war es für mich bloß eine weitere New Adult-Geschichte, die schnell im Gedächtnis verschwindet. Sehr schade!

Eure Michelle

PS: Ich bedanke mich beim LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.
Das Rezensionsexemplar hat meine Bewertung jedoch in keinem Punkt beeinflusst.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Produktseite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder bzw. die Cover und Klappentext werden von LYX bereitgestellt.