[Werbung] Rocky Mountain Lion – Virginia Fox

[Werbung] Rocky Mountain Lion – Virginia Fox

Weiter geht es mit dem 9. Band der Rocky Mountain Reihe, welches wie immer ein Wiedersehen mit vielen bekannten Charakteren bietet.

Seiten:  332 Seiten
Verlag: Dragonbooks
Sprache: Deutsch
Preis : 5,99€ eBook / 12,95€ Print
ISBN: 978-3906882222

Der Klappentext:

Das Leben könnte so schön sein. Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch ihren Traumjob gefunden. Doch die Idylle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust. Als Undercover-Agent kann sich Archer Miller keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen und sie küssen würde, muss er doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt. Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen.

Die Charaktere:

Quinn – eine hübsche, junge Frau, die sich um ihre Eltern kümmert und sich pflichtbewusst um die Wildtiere der Region kümmert. Sie hat ein großes Herz, bürdet sich aber häufig zu viel auf und vergisst dabei ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche.

Archer – ein Undercover-Agent, welcher sich anfangs extra schusselig anstellt, dabei aber einfach unfassbar charmant, gütig und hilfsbereit ist. Ein wirklich toller Mann, der Herzen zum Schmelzen bringen kann.

Meine Meinung:

Während ich vorher Quinn als recht nebensächlichen Charakter empfand, hat sie sich schnell in mein Herz geschlichen. Sie hat einen tollen und einfühlsamen Charakter und ist trotzdem total taff und mutig. Also eine klasse Frau, die natürlich nicht lange einsam bleiben soll. Archer ist ein wirkliches Schätzchen und wäre ein guter Bookboyfriend. Er ist sehr charmant und hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Er scheint sich schnell im Dörfchen einzufinden und bei allen beliebt zu sein.

Ich finde es immer wieder schön, die Charaktere aus den vorherigen Bänden zu treffen, da ich nun jedoch einige Monate Pause zwischen Band acht und neun gemacht habe, musste ich kurzzeitig aber auch überlegen, wer nun wer ist, wo arbeitet und mit wem zusammen ist. Nach kurzer Zeit war aber alles wieder geordnet und ich konnte mich direkt wohlfühlen und habe in Gedanken schon selbst „Wetten“ auf die Bewohner abgeschlossen.

Wie immer in dieser Reihe, ist aber nicht alles nur rosarot, sondern es ist auch eine ordentliche Portion Crime enthalten. In diesem Fall geht es um skrupellose Wilderer, die ihr Unwesen treiben und Tiere, sowie Menschen terrorisieren. Gut also, dass es neben der örtlichen Polizei auch heldenhafte Charaktere geben, die versuchen die Gangster zu finden und zur Strecke zu bringen.

Alles in Allem eine wirklich gelungene Fortsetzung, die wieder das wohlige Gefühl hinterlassen hat in einer „Buch-Gesellschaft“ angekommen zu sein. Wer kann schließlich das Herz vor den wundervollen Charakteren aus Independence verschließen. Ich vergebe 5 Sterne und koche nun erstmal einen Cottage-Pie :-).

Eure Ariane

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Produktseite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung.