Uncategorized | Wieso Weshalb Warum?

[Werbung] Das geheimne Netzwerk der Natur – Peter Wohlleben

13. August 2019
Das Geheime Netzwerk der Natur- Peter Wohlleben **

Dieses Buch wollte ich lesen, da es so unglaublich sehr gehypt wurde. Viele gingen sogar so weit, zu  behaupten, dass dieses Buch zur Pflichtlektüre im Biologieunterricht werden sollte, um die Natur besser zu verstehen. Ganz nach dem bekannten Credo: Nur was man kennt, kann man auch schützen.“ Da wir dieses Thema vor kurzen in der Uni hatten, war es umso spannender, das Buch „Das geheime Netzwerk der Natur von Peter Wohlleben mal genauer zu untersuchen.

Gebundenes Buch: 224 Seiten
Verlag: Ludwig Buchverlag
Sprache: Deutsch
Preis Print: 19,99€
ISBN: 978-3453280960

Klappentext

Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Was steckt dahinter? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt uns eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen. Und wir sehen die Welt um uns mit völlig neuen Augen …

Meine Meinung

Das Cover ist wirklich süß und passend zum Thema gewählt. Es spricht einen auf jeden Fall schon einmal an. Das Buch ist mit 224 Seiten überraschend dünn.

Der Autor weiß, wie er eine angenehme Atmosphäre beim Lesen erschaffen kann. Ich bin quasi durch das Buch gefolgen. Der Schreibstil lässt sich sehr angenehm lesen.

Das Buch verspricht, dass man neue Erkenntnisse hinsichtlich der Zusammenhänge der Natur erlangt. Ich persönlich fand, dass dies nicht der Fall ist. Das Buch ist schon sehr plakativ und wirklich neue Erkenntnisse vermittelt es auch nicht.

Ich möchte nicht zu viel zu dem Inhalt sagen, jediglich das ich persönlich immer kritisch mit dieser Art von Buch umgehen würde. Ja, vieles, was beschrieben wird stimmt, aber genauso ist vieles sehr stark vereinfacht, mit Anthropomorphismen geschmückt und sehr romantisiert beschrieben. Ich weiß nicht, ob dies wirklich hätte sein müssen.

Gerade für Leser, die überhaupt nicht im Thema stehen, wird das buch sehr spannend gewesen sein. Ich jedoch muss sagen, dass mir vieles bekannt und zu unkritisch reflektiert beschrieben wurde.

Mein Fazit

Den Hype um das Buc verstehe ich nicht ganz. Es ist schön geschrieben, sollte immer kritisch hintergfragt und reflektiert werden. Ein kurzweiliges Vergnügen, dass gerade naturscheuen Menschen vielleicht zu mehr Interesse verhilft.

Eure Michelle

PS: Ich bedanke mich beim Ludwig Verlag für das Rezensionsexemplar.
Das Rezensionsexemplar hat meine Bewertung jedoch in keinem Punkt beeinflusst.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Produktseite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext werden vom Ludwig Verlag bereitgestellt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.