[Rezensionsexemplar] Pro und Contra – Sabine Schulter

[Rezensionsexemplar] Pro und Contra – Sabine Schulter

Taschenbuch: 344 Seiten
Verlag:
Impress 
VT:
1. November 2018
Sprache:
Deutsch
Preis:
3,99 € (ebook)/12,99 € (Taschenbuch)


Der Klappentext:

Summer ist eine Pro. Ihre Zellen produzieren von Natur aus Elektrizität – ein knappes Gut, seit ein Sonnensturm die Erde getroffen hat und die Menschen keinen Strom mehr herstellen können. Um Summers kostbare Quelle nutzbar zu machen, braucht es ein Gegenstück, einen Contra. Als sie zufällig Kayden begegnet, weiß sie: Dies ist der Moment, vor dem sie sich ihr Leben lang gefürchtet hat. Denn sobald ihre Verbindung offenbar wird, bedeutet das für sie beide ein Leben als Ausgebeutete. Für Summer und Kayden beginnt eine atemlose Flucht vor der Unterjochung und ein leidenschaftlicher Kampf um Selbstbestimmung.

Die Charaktere:

Summer – eine Pro und wirklich ein herzensguter Mensch. Obwohl sie in stetiger Angst lebt, ist sie freundlich und hilfsbereit. Während ihre Handlungen anfangs etwas unbeholfen sind und man ihre Überforderung deutlich spürt, wächst sie im Laufe der Geschichte über sich hinaus.

Kayden – ein Contra und damit Summers Gegenpol. Ebenso wie Summer versperrt er sich gegen sein auferlegtes Schicksal und will sich damit nicht zufrieden geben. So werden die Beiden starke verbündete im Kampf gegen das System.

Meine Meinung:

Als Erstes möchte ich auf das wirklich wunderschöne Cover eingehen. Hier hat Impress sich nicht lumpen lassen und liegt meiner Meinung nach sowohl bei der Wahl des Motivs, der Farbe und auch den tollen Details goldrichtig.

Da ich den Schreibstil der Autorin bereits gut kenne, waren meine Erwartungen entsprechend hoch. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Wie immer ist der Stil flüssig, bildlich und gut ausgearbeitet. Die Charaktere und die Umgebung sind sehr stimmig und liebevoll zusammengestellt worden.

Generell gilt bei dieses Buch, wer starke Charaktere und schöne Liebesgeschichten mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Ausstrahlung der Protagonisten und die Authentizität konnte mich voll überzeugen, da Sabine Schulter sich die Zeit genommen hat, den Alltag und die Probleme und Hindernisse gut und sauber auszuarbeiten.

Was mich an diesem Buch am Meisten begeistert, ist die ausdrucksstarke Message dahinter. Das Buch ist ein großartiges Mahnmal für die Verschwendung von Ressourcen und Ausbeutung und präsentiert diese Themen auf eine sehr gute Art und Weise, ohne dabei aber vollkommen dramatisch zu wirken oder die Leichtigkeit der Story zu zerstören.

Somit vergebe ich volle 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Eure Ariane

 

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
Werbung, da Markennennung und Rezensionsexemplar.
Bilder und Klappentext wurden vom Verlag bereitgestellt.