All Time Classics | einfach magisch | Fantasyepos

[Werbung] Revenge: Sternensturm – Jennifer L. Armentrout

27. Januar 2019
Revenge: Sternensturm – Jennifer L. Armentrout**

Mit „Revenge: Sternensturm“ Hat Jennifer L. Armentrout eine Trilogie in der Welt von Daemon und Katy geschaffen, die es eindeutig mit deren Reihe aufnehmen kann. Ich habe mich sehr gefreut wieder in die Welt der Lux eintauchen zu können und nochmals alte bekannte wieder zu treffen.

Hardcover: 448 Seiten
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Preis Print: 19,99€
ISBN: 978-3-551-58401-4

Klappentext

Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …

Mit der neuen Trilogie »Revenge« kehrt Jennifer L. Armentrout in die Welt der Bestsellerserie »Obsidian« zurück. Spannend, lustig und voller Knistern – typisch Armentrout!

Meine Meinung

Ich liebte die Cover der Obsidian-Reihe und ich liebe auch dieses Cover. Ich mag diese schemenhafte Darstellung der Protagonisten im Vordergrund und die wegfliegenden Vögel. Auch gefällt mir dieses leicht metallische an dem Cover wirklich sehr. Einzig und allein die Farbe des Buches ist vielleicht ein bisschen sehr „knallig“. Das pinke passt schon, aber für mich ist es ein bisschen sehr auffällig.

Die Handlung spielt 4 Jahre nach dem Krieg zwischen den Lux und den Menschen. Diesmal sind jedoch nicht Katy und Daemon die Hauptdarsteller sondern Luc und Evie. Die beiden lernen sich in einem Club kennen, der oft von Lux besucht wird. Eigentlich dürfte Evie dort noch gar nicht hingehen, da sie zu jung dafür ist. Trotzdem geht sie mit einer Freundin dort feiern und lernt so Luc kennen, den wir schon aus der Obsidian-Reihe kennen gelern haben.

Zwischen den beiden knistert es sehr schnell, sodass sich auch recht zügig sich etwas zwischen ihnen anbahnt. Doch ein Geheimnis steht zwischen ihnen.

Ich fande es mega spannend, 4 Jahre nach dem krieg wieder in die Welt der Lux einzutauchen. Es war sehr interessant zu sehen, wie sich alles nach dem Krieg entwickelt hat. Besonders, wie die Menschen und die Lux nun zusammen leben und was es für Schwierigkeiten gab bzw. gibt. Super, dass Jennifer L. Armentrout darauf eingeht und es scheinbar nicht alles Friede Freude Eierkuchen ist.

Die Geschichte lässt sich wieder flüssig und toll elsen. Man kann alle Gedankengeänge nachvollziehen und miterleben. Ich mag den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout wirklich sehr sehr gerne.

Auch die Charaktere waren schön dargestellt. Luc kennen wir schon aus den vorherigen Bänden, sodass er nicht ganz neu war. Trotzdem mag ich seine Arte sehr gerne. Ein bisschen frech, aber total cool. Auch Evie mochte ich von Anfang an. Sie ist ein tolles, intelligentes Mädchen, das Luc ganz schön auf Trab hält.

Mein Fazit

Sternenstumr ist ein toller erster Band der neuen Trilogie, der so einige Überraschungen bereit hält. Ich empfehle, dass man die Obsidian-Reihe vorher gelesen haben sollte, bevor man mit Revenge anfängt, da man sich selbst ansonsten für die Obsidian-Reihe spoilert. Aber keine Sorge: die Obsidian-Reihe lohnt sich mega! Ich kann das Buch allen Fans von Obsidian empfehlen. Mir hat es super gut gefallen und ich bin auf den näcsten band gespannt, der im Herbst 2019 erscheinen soll.

 

Eure Michelle

PS: Ich bedanke mich beim Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.
Das Rezensionsexemplar hat meine Bewertung jedoch in keinem Punkt beeinflusst.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Produktseite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext werden vom Carlsen Verlag bereitgestellt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.