Perfekt für den Strand

[Werbung] Wo mein Herz dich findet – Kathryn Taylor

18. November 2018
Wo mein Herz dich findet- Kathryn Taylor**

“ Wo mein Herz dich findet“ aus dem Bastei Lübbe Verlag hat mich vordergründig durch seine Aufmachung mit den vielen Blumen angesprochen. Ich fand es ganz süß und habe deswegen den Klappentext gelesen. Dieser hat mich dann an „Die Schöne und das Biest“ erinnert, sodass ich das Buch unbedingt lesen wollte.

Taschenbuch: 334 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
Preis Print: 10,00€
ISBN: 978-3-404-17669-4

Klappentext

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen – denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören …

Meine Meinung

Das buch ist mir durch sein schönes Cover mit den vielen Wildblumen wie Klee etc. aufgefallen. Dort sieht man auch noch einige Schmetterlinge herum fliegen. In der Mitte in einem großen grünen Kreis auf weißen Hintergrund sieht man den Titel des Buches. Der Buchrücken ist dann uch wieder grün, hinten sieh man dann wieder ein paar Blumen. Mir hat das Natürliche daran sehr gut gefallen.

Ich bin nicht nur dem Cover zum Opfer gefallen, sondern viel mehr dem Klappentext. Für mich hat sich dies eindeutig wie ein typischer „Die Schöne und das Biest“-Roman angehört. Ein einsamer Mann in der Wildniss und die Schöne junge Frau, die ihn rettet. Klang nach etwas sehr süßen, was man gut mal zwischendurch lesen kann.

Das war es auch, nur leider irgendwie auch nicht.

Ich mochte Cara sehr. Sie ist freundlich, herzensgut und glaubt nicht alles, was man ihr erzählt. Nach einem schlimmen Schicksalsschlag studiert sie etwas, dass sie gar nicht studieren will und ist insgesamt mit ihrer Situation unzufrieden. Als da  ihr Auto auch noch den Geist auf gibt, scheint es ein Wink mit dem Zaunspfahl zu sein, dass sie etwas ändern soll.

In der Waldhütte, die Cara findet, wohnt der geheimnisvolle Liam. Auch er hat es nicht gerade leicht und zieht sich von allen zurück.Er will gar nicht in dem Städtchen sein, hat derzeit aber keine andere Wahl. Als er Cara trifft, bewegt diese etwas in seinem Inerren, sodass er immer mehr auftaut. Doch ein Geheimnis, welches die beiden miteinander verbindet, steht zwischen ihnen.

Genau dieses Geheimnis soll warscheinlich die Spannung im Buch aufrecht erhalten bis zur Offenbarung. Nur leider klappt dies null, denn schon nach ein paar Seiten wusste ich genau, was passiert ist und wie das Buch weitergehen wird. Auch wird neben Caras Gecshichte noch die ihres Bruders erzählt. Auch dort war sehr schnell klar geworden, was passieren wird.

Das fand ich sehr sehr schade. Beide Handlungsstränge haben also sehr schnell ihre Spannung verloren. Wenigstens waren beide noch wirklich süß und auch romantisch. Trotzdem war für mich die Luft da raus, da ich im Prinzip schon wusste, wie es endet. Das fand ich sehr sehr schade!

Der Schreibstil als solcher hat sich richtig gut und flüssig lesen lassen. Es ist eben nur ein kleines süßes Buch für Zwischendurch. Nichts wirklich weltbewegendes und auch nichts super besonderes, was ich wirkich schade fand.

Mein Fazit

Es ist ein gutes Buch für Zwischendurch. Wer keine große Spannung und einen großen Plott wünscht, der findet hier in einer süßen kleinen Liebesgeschichte sein zu Hause. Das Geheimnis löst man schnell auf, aber die Liebe zwischen den Protagonisten spürt man schon. Die beiden Handlungsstränge haben für Abwechslung gesorgt. Die perfekte Lektüre für einen entspannten Tag oder einen Tag am Strand.

Eure Michelle

P.S.: Werbung, da Markennennung, aber unbezahlte Werbung, d.h. ich habe mir das Buch selber gekauft und einfach rezensiert, weil ich es gerne wollte. 😉 Dementsprechend hat auch hier nichts außer meiner Meinung die Bewertung beeinflusst.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Produktseite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung, aber selber von mir bezahlt.
Bilder und Klappentext werden vom Bastei Lübbe Verlag bereitgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.