Kracher | Love is in the Air | More Drama | Zuckerwatte fürs Herz

[Rezensionsexemplar]The Way To Find Hope – Carolin Emmrich

15. November 2018

»The Way To Find Hope« ist die zweite Romance-Geschichte einer Reihe von Carolin Emmrich, in der die Bände einzeln abgeschlossen sind. So lernen wir hier Alina und Lars kennen, die wir schon in »The Way To Find Love« kennenlernen durften. Wir dürfen ihre ganz eigene Geschichte miterleben. Und eine ganz besondere Liebe.

The Way To Find Hope – Carolin Emmrich

Taschenbuch: ca. 400 Seiten
Verlag: Sternensand Verlag
VT: 16. November 2018
Sprache: Deutsch
Preis: 6,99 € (ebook)/12,95 € (Taschenbuch)

 

Der Klappentext:

»Hast du eigentlich einen Führerschein?«
»Nö.«
»Wieso fährst du dann mein Auto?«
»Auch dein Auto fährt mit Benzin und nicht mit einem Führerschein.«
Als sich Alina und Lars in der Disco kennenlernen, sind sie sofort voneinander fasziniert. Obwohl dieses Knistern zwischen ihnen herrscht, hält Lars sie auf Abstand und seine Mauer aufrecht. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht, denn Alinas beste Freundin ist mit seinem Mitbewohner zusammen und so laufen sie sich immer wieder über den Weg. Alina lässt sich zudem nicht so leicht abwimmeln – sie hat sich in den Kopf gesetzt, Lars näher kennenzulernen. Doch dieser ist sich sicher, dass seine Vergangenheit ihre Beziehung zerstören würde, bevor sie überhaupt begonnen hat. Sein Leben ist vieles, nur keine Grundlage für eine gemeinsame Zukunft.

 

Die Charaktere:

Alina – Protagonistin, 18 Jahre alt. Sie ist die beste Freundin von Mareike aus Band 1, wodurch ihr möglicherweise schon einen ersten Eindruck von ihr bekommen konntet. Ich jedenfalls schon. Wenn nicht: nachholen. Sie ist eine sehr emotionale Person und trägt ihre Gefühle auf der Zunge. Die positiven und negativen. Irgendwie ist sie ein kleiner Kampfzwerg, der immer versucht das Richtige zu tun. Aber sie lässt sich von niemandem sagen, was sie zu tun hat. Zum Glück 😉

Lars – Auch von ihm konntet ihr einen ersten Eindruck in Band 1 bekommen. Er ist Bastis Mitbewohner. Lars hat eine … leicht aggressive Ader, ist schnell wütend und angepisst, was ihn noch mehr anpisst. Teufelskreis? Ihr sagt es. Das kompensiert er oft durch Kampfsport. Jedenfalls bis Alina in sein Leben tanzt (Achtung, darüber könnt ihr schmunzeln, wenn ihr das Buch verschlungen habt ;)). Denn ganz offenbar hat auch er eine weiche Seite – wenn da nicht diese schlimme Vergangenheit wäre.

 

Meine Meinung:

Ich habe »The Way To Find Love« wirklich geliebt und war mir deshalb sicher, dass mich diese Romanze mit diesem schönen Titel ebenso schmelzen lassen würde. Tat sie 😉 Ich sage euch vorweg, dass mir diese Rezension wirklich schwerfällt, weil ich mit jedem Satz das Gefühl habe zu spoilern, aber ich will euch gleichzeitig meine Gefühle nahebringen … Irgendwie schaffe ich das schon. Hoffentlich.

Carolins Schreibstil ist unvergesslich intensiv. Die Gefühle sprudeln nur so in einen über und machen das Leseerlebnis perfekt. Durch die teilweise genutzte Umgangssprache hat man nur noch mehr das Gefühl, Teil der Protagonisten zu sein. Wir erleben die Geschichte von und Alina und Lars aus den Ich-Perspektiven der beiden.

»Emotional« ist das Wort, das den Verlauf der Geschichte und deren Inhalt am besten beschreibt. Die Vergangenheit, die Lars hat, macht es Alina nicht leicht – und auch Lars nicht. Die Beziehung der beiden gleicht einem Feuerwerk, so explosiv fängt sie an. Ich habe oft genug die Luft angehalten. Und nach und nach erfahren wir auch, weshalb Lars im Programm der Jugendhilfe aufgenommen wurde. Flashbacks, die einen zittern und fürchten lassen. Sein Schicksal würde viele in die Flucht treiiben. Und seine Art und Weise, damit umzugehen, ist für mich sehr inspirierend. Wie Alina damit umgeht, wie unglaublich intensiv ihre Beziehung und was Lars alles so verbockt, das müsst ihr selbst nachlesen.

Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen. Und jeder von uns hat die Chance verdient, sich dabei helfen zu lassen. Die Chance, die eigene Hoffnung nicht aufzugeben und sein Glück zu finden. Wir haben alle ein Recht darauf. Dieses Werk zeigt auf ganz wunderbare Weise, dass es jeder auch schaffen kann. Ich danke Carolin vielmals dafür, dass sie auch mir dabei geholfen hat, das zu erkennen.

Eure Caro


Releaseparty-Part:

Wie auf den anderen Blogs zuvor habt ihr auch bei mir die Chance, ein nicht-signiertes Exemplar dieses wirklich fantastischen Romans zu ergattern. Beantwortet mir dafür die folgende Frage:

»Was bedeutet für dich jetzt im Moment Glück

Beantwortet sie auf meinem Blog oder in der Veranstaltung selbst 🙂 Viel Glück!


Teilnahmebedingungen:

Für das Gewinnspiel gilt: Du bist mindestens 18 Jahre alt oder hast die Zustimmung Deines Erziehungsberechtigten und wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Ausgelost wird unter allen Teilnehmern, die die Bedingungen erfüllt haben, per Zufallsprinzip. Im Gewinnfall haben die Gewinner 24 Stunden Zeit, sich zu melden, bevor der Gewinn verfällt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht umgetauscht und nicht in bar ausgezahlt werden. Keine Haftung auf dem Postweg.


Danke an den Sternensand Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Seite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext wurden vom Verlag bereitgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.