War stets bemüht

[Rezensionsexemplar] Bloody Marry Me 2 /Rache schmeckt süßer als Blut – M. D. Hirt

4. Oktober 2018

Vorsicht Spoiler!
Da es sich um eine Fortsetzung handelt, können Spoiler enthalten sein.

eBook: 262 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
VT: 30. August 2018
Sprache: Deutsch
Preis: 3,99€

 

Der Klappentext:

**Entdecke die Schattenseiten des Vampire-Glamours**
Seit Holly mit der Band »Bloody Mary« auf Tour ist, lernt sie die Vorzüge der Welt des Glamours zu genießen, obwohl die intensive Nähe zu den vier Musikern ihre Gefühle vollkommen durcheinanderbringt. Denn die Tatsache, dass der attraktive Leadsänger Ray und seine Bandkollegen Vampire sind, jagt ihr immer noch Nacht für Nacht einen Schauer über den Rücken. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sich dieses aufregende Prickeln gut anfühlen könnte. Aber das Rockstarleben hat auch seine Schattenseiten und die sind viel gefährlicher als ein paar aufdringliche Paparazzi. Vor allem, wenn man von Jahrhunderte alten Vampiren umgarnt wird, die eine tödliche Vergangenheit verbindet…

Die Charaktere:

Da es sich hierbei um den 2 Band der Reihe handelt und ich die Charaktere bereits im ersten Teil beschrieben habe, erspare ich Euch dies an dieser Stelle.

Meine Meinung:

Das Cover zu „Rache ist süßer als Blut“ ist ebenso schön gestaltet und passend, wie das Erste.

In diesem Band ist die Geschichte meiner Meinung nach etwas rasanter und hat generell auch ein bisschen mehr Inhalt. Man lernt weiterhin viel über die Vampire des Buches; erfährt, wer den Anschlag verübt hat und bekommt weitere Einblicke in das vampirische Rockstarleben.

Der Cliffhanger hatte meiner Meinung nach viel Potential, die ganze Story noch deutlich aufzubessern und die Geschichte rumzureißen – dies ist nur leider nicht geschehen. Die Autorin fuhr schnell wieder mit belanglosem und leicht eintönigem Geplänkel der beiden Protagonisten fort und hat die gute Vorlage, meiner Meinung nach, einfach nicht voll ausgeschöpft.

Der Deal zwischen Holly und Ray bringt zwar etwas Spannung in die ganze Geschichte, aber schwächelt auch wieder in Feinheiten und der Tiefe. Alles in allem wirkt dadurch ein Teil der Story oberflächlich und nicht durch und durch gut ausgearbeitet, zumal sich leider die Charaktere auch einfach nicht weiter entwickeln. Holly bleibt weiterhin unglaublich naiv und hat sehr merkwürdige Gedankengänge, denen ich manchmal nicht gut folgen konnte. Sie ist wirklich eine kleine Dramaqueen und sorgt dadurch häufig selbst für Probleme, die gar nicht nötig gewesen wären.

Desweiteren wirkten einige „Überraschungen“ und Spannungsbogen etwas zu dramatisch und sprunghaft, so dass sie alles in allem Unruhe in die Geschichte bringt.

Leider gefiel mir der zweite Band der Reihe noch weniger, weshalb ich leider nur 2 Sterne vergeben kann.

Eure Ariane

PS: Ich bedanke mich bei Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar.
Das Rezensionsexemplar hat meine Bewertung jedoch in keinem Punkt beeinflusst.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Seite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext wurden von Dark Diamonds bereitgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.