einfach magisch | Fantasyepos

[Rezensionsexemplar] Blütenzauber – Regina Meissner

3. Oktober 2018

Taschenbuch: 446 Seiten
VT:
26. Januar 2018
Verlag:
Sternensand Verlag
ISBN: 
978-3906829678
Sprache: 
Deutsch
Preis: 
12,95 € (Taschenbuch)

 

Der Klappentext:

Kennt ihr das Schloss über den Wolken? Das Schloss, in welchem ein verwunschenes Biest wohnt? Und die Geschichte der Schönen, die sein Herz zu erweichen vermag? Prinzessin Tatjana wacht auf und ist gefangen in einem Raum, der zu eben diesem Schloss gehört. Der einzige Hinweis, wie sie ihren Fluch brechen und wieder auf die Erde zurückkehren kann, ist ein Wort. Doch dieses ist eng mit dem Schicksal des Biests verwoben und lautet: Blütenzauber.

Die Charaktere:

Tatjana – ist eine von sechs verfluchten Prinzessinnen. Sie ist unglaublich mutig und schließt schnell Freundschaften. Sie hat eine tolle Art mit Menschen umzugehen und findet schnell einen Draht zu Ihnen. So kann sie sich auch aus schwierigen Situationen herausreden, in dem Sie ihr Verhandlungsgeschick nutzt. Diese Prinzessin ist gerne ungebunden, frei und liebt die Natur, weshalb die Gefangenschaft ihr anfangs alle Hoffnung nimmt und sie erst langsam zu sich und ihrem Herzen findet.

Biest – wie auch in dem bekannten Märchen, ist das Biest anfangs wild, ungezügelt und kümmert sich nicht um das Leben und die Gefühle anderer Menschen. Dies ändert sich sehr langsam mit der Zeit, sodass auch seine gute und herzliche Art zum Vorschein kommt.

Liv – ist für mich die heimliche Heldin des Buches. Sie ist das Dienstmädchen von Tatjana und einfach ein Charakter, den man sofort ins Herz schließt. Sie hat eine herzliche und liebevolle Art, ist dabei aber auch sehr loyal und mutig.

Meine Meinung:

Der zweite Band der Reihe „Der Fluch der sechs Prinzessinnen“ gefällt mir persönlich noch besser als „Schwanenfeuer“. Regina Meissner strahlt wieder durch einen unglaublich bildlichen und spannenden Schreibstil, der perfekt zu dieser Adaption passt. Das Cover ist wirklich wunderschön und passt perfekt zum Inhalt diesen Buches, ein großes Lob hierfür an den Cover Designer und den Sternensand Verlag.

Wer märchenhafte Adaptionen mag, wird die Adaptionen von Regina lieben, da sie auf ihre Art das Märchen vollkommen neu gestaltet, dabei jedoch viele Details des Ursprungs im Auge behält und nur ihrem Stil anpasst.

Tatjana ist eine bezaubernde Hauptprotagonistin, die einige Ecken und Kanten hat und somit real und menschlich wirkt. Es muss halt nicht immer die perfekte Prinzessin sein, sondern manchmal auch einfach ein Mädchen mit einem gewissen Männerverschleiß und dem kleinen losen Mundwerk. Extrem ist daher bei ihr aber auch der charakterliche Wandel im Buch, da sie durch den Fluch zu einem besseren Menschen wird und ihre Mitmenschen wertschätzen lernt.

Gut gefallen hat mir auch die ganze Umgebung des Buches – ein Schloss über den Wolken, Korridore, Büchereien, viele Zimmer, eine liebevoll eingerichtete Küche – all dies erschien vor meinem inneren Auge und wurde so zu einer ganz einzigartigen Kulisse. Auch an der Beschreibung der Charaktere wurde glücklicherweise nicht gespart, da die Autorin eine sehr kluge Art gefunden hat, auch die wichtigsten Bediensteten des Schlosses optisch darzustellen.

Schlussendlich ein Buch, bei dem man sein Herz verlieren kann und irgendwie auch einiges über das Leben lernt. Ich habe mich förmlich in diese Geschichte verliebt und habe mitgelacht, -gelitten und -geweint. Ich vergebe daher auch 5 verdiente Sterne.

Eure Ariane

PS: Ich bedanke mich bei der Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar.
Das Rezensionsexemplar hat meine Bewertung jedoch in keinem Punkt beeinflusst.

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Werbung, da Markennennung und kostenloses Rezensionsexemplar vorliegt
Bilder und Klappentext wurden von der Autorin bereitgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.