[Werbung] Love and Ashes – Sarah Stankewitz

[Werbung] Love and Ashes – Sarah Stankewitz

„Love and Ashes“ ist ein Buch der brandenburgischen Autorin Sarah Stankewitz, welche bereits seit 2015 Bücher schreibt und schon einiges im Bereich Romance und Erotik veröffentlicht hat.

Taschenbuch: 332 Seiten
Verlag:
Selfpublishing via Books on Demand
VT: Januar 2018
Sprache: Deutsch
Preis Print/eBook: 11,99€/2,99€
ISBN:978-3746062785

Der Klappentext:

LOVE

Er ist mein bester Freund. Ich darf ihn nicht lieben. Ich darf ihn nicht küssen. Und genau deshalb fällt es mir so unsagbar schwer, mich an die Regeln zu halten. Gott …

ASHES

Sie ist meine beste Freundin. Ich darf sie nicht wollen. Ich darf sie nicht lieben. Ich darf nicht … und im selben Moment ziehe ich sie an mich und küsse sie, als gäbe es kein Morgen mehr. Fuck, Love …

Als Lova ihren positiven Test in der Hand hält, bricht eine Welt für sie zusammen. Wie soll sie ein Baby großziehen, wenn sie selbst noch nicht weiß, wie ihr Leben einmal aussehen soll? Und als sie der Vater des Kindes auch noch mit dem Baby im Bauch sitzen lässt, weiß sie, dass sie das alleine nicht packt. Der einzige Lichtblick? Ihr bester Freund und Seelenverwandter Ashes, der seit fünf Jahren immer für sie da ist. Und der von Tag zu Tag unwiderstehlicher für die 22-Jährige wird. Sind das wirklich nur die verrückt spielenden Hormone? Oder ist sie dabei, sich in ihren besten Freund zu verlieben? Und wenn ja – kann es ein Happy End für sie geben?

Die Charaktere:

Love – ist eine unglaublich taffe und starke Protagonistin. Sie steht vor der wohl schwersten Entscheidung einer jungen Frau und verhält sich dafür einfach unglaublich reif und mutig. Ich habe sie und ihre tolle sympathische Art sofort ins Herz geschlossen und auf ein Happy-End für sie gehofft.

Ashes – ist ein Womanizer, gut aussehend und der wohl beste Freund, denn eine Frau sich wünschen kann. Er steht Love in jeder Situation zur Seite und beweist damit mehr reife, als die meisten Männer in diesem Alter. Er hat einige Ecken und Kanten, ist trotzdem für mich ein unglaublich authentische Charakter – auch wenn die Autorin manchmal einen Ticken viel Sexappeal in den Hut geworfen hat.

Meine Meinung:

Love and Ashes ist mir sofort durch dieses wundervolle Cover ins Auge gefallen. Nachdem ich dann den Klappentext gelesen hatte, stand für mich fest: Das Buch muss ich haben!

Ich wurde glücklicherweise nicht enttäuscht, denn das Buch strahlt durch einen wundervollen, bildlichen und emotionalen Schreibstil, sowie der tollen Umschreibungen der Autorin.

Eine Freundschaft, die stärker ist als jedes Problem; Eine Liebe, die wachsen, gedeihen und reifen muss; Zwei Protagonisten, die sich selbst zwar stets unterstützen, sich selbst aber manchmal im Weg stehen und natürlich ein Spritzer Erotik – für mich die perfekte Mischung für einen gelungen Liebesroman.

Mein einziger Abstrich und daher auch nur 4 Sterne, (obwohl ich lieber 4,5 geben würde) –  die erotischen Szenen zwischen Love und Ashes kürzer und weniger leidenschaftlich waren, als Ashes sonstige „Frauengeschichten“. Vielleicht ist dies aber auch nur ein persönliches Empfinden.

Eure Ariane

Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung