Wieso Weshalb Warum?

[Werbung] Das Museum der Tiere: Mein großes Mitmachbuch – Katie Scott

15. April 2018

 

Das Muesum der Tiere: Mein großes Mitmachbuch – Katie Scott**
Nachdem mir das Postkartenbuch vom „Museum der Tiere“ so gut
gefallen hat, habe ich mich sehr gefreut, als ich das große Mitmachbuch zu dem
„Museum der Tiere“ entdeckt und bekommen habe. Die Zeichnungen sind wieder so
grandios, dass man eigentlich nur davon schwärmen kann. Ich habe selten so
schöne und detailgetreue Zeichnungen von Tieren gesehen.
  • Broschiert: 72 Seiten
  • Verlag: Prestel Verlag (21. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791372351
  • Preis: 12,99€

 

Klappentext:

 

Zeichne dir dein Museum der Tiere! Ausmalbögen,
Zeichenblätter und ein abwechslungsreicher Mix aus Rätseln, Labyrinthen und
Spielen in der sensationellen Ästhetik von Katie Scott verlocken, zu den
Stiften zu greifen. Wie malt man einen Löwen? Wer tummelt sich im Korallenriff?
Insektenflügel, Schildkrötenpanzer, Fledermäuse u. v. a. warten auf Farben und
Muster und auf Kinder und kreative Erwachsene, die sie mit Liebe zum Detail zum
Leben erwecken.

 

 

Ich bin ein sehr großer Fan von der Arbeit, die die
Illustratorin Katie Scott schon bei den Postkarten oder bei „Dem Museum der
Pflanzen“ an den Tag gelegt hat. Ich war zudem sehr gespannt, was genau bei dem
großen Mitmachbuch beinhaltet ist bzw. was genau man da machen kann.

 

Grundsätzlich handelt es sich bei dem großen Mitmachbuch um
eine Ansammlung von Arbeitsblättern, die man aus dem Buch trennen und
bearbeiten kann. Darunter sind Labyrinthrätsel, Ausmalbilder, Suchbilder und
Nachmal- bzw. Selbermalbilder. Es ist also eine große Auswahl an verschiedenen
Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

 

Sehr schön fand ich, dass die Lösungen hinten draufgedruckt
sind. Zudem stehen auch kleine Beschreibungen mit drauf, sodass man immer noch
etwas mit lernt.

 

Die Zeichnungen sind wieder sehr detailvoll und wunderschön.
Ich bin jedes Mal wieder überrascht, wie schön und genau die Zeichnungen sind.
Man sieht die Liebe zum Detail wirklich.

 

Das Buch lässt sich bestimmt wunderbar im Unterricht oder
für Kinder zum spielerischen Lernen einsetzen und verwenden. Die Arbeitsblätter
sind sehr kinderfreundlich gestaltet mit klaren Anweisungen, großer Schrift und
schönen Zeichnungen. Mir hat es sehr gut gefallen.

 

Man lernt die Tiere etwas näher kennen, kann sich die Bilder
einprägen und wird selber dabei tätig. Dadurch lernt man am besten.

 

Fazit

 

Es ist einfach ein geniales Buch für Jung und Alt. Ich kann
es jedem der an Tiere oder detailverliebten Zeichnungen interessiert ist, ans
Herz legen. Ich denke, auch für die Schule oder Kindergarten lässt sich dieses
Buch gut einsetzten.
                                                                                                                        Eure Michelle

Mein Dank geht an den Prestel junior Verlag, dass ich das Buch testen durfte! Vielen Dank.
Viel Spaß beim Lesen. 

* Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Seite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext wurden vom Verlag bereitgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.