[Werbung] Blütenzauber – Regina Meißner

[Werbung] Blütenzauber – Regina Meißner

Blütenzauber – Regina Meißner**
»Blütenzauber« ist der
zweite Band der Reihe »Der Fluch der sechs Prinzessinnen« von Regina Meißner.
Er kann unabhängig von Teil 1 gelesen werden, würde ich aber nicht unbedingt
empfehlen, sofern man Band 1 noch lesen möchte. Es ist eine Mörchenadaption,
die an »Die Schöne und das Biest« angelehnt ist. (Ist das Cover nicht ein
Traum?)
Paperback: 446 Seiten
Verlag: Sternensand Verlag (26.01.2018)
ISBN-13: 978-3906829678
Preis Print/E-Book: 12,95 €/6,99 €
Der Klappentext
Kennt ihr das Schloss über den Wolken? Das Schloss, in welchem ein verwunschenes Biest
wohnt? Und die Geschichte der Schönen, die sein Herz zu erweichen vermag?
Prinzessin Tatjana wacht auf und ist gefangen in einem Raum, der zu eben diesem
Schloss gehört. Der einzige Hinweis, wie sie ihren Fluch brechen und wieder auf
die Erde zurückkehren kann, ist ein Wort. Doch dieses ist eng mit dem Schicksal
des Biests verwoben und lautet: Blütenzauber.

Die Charaktere

Tatjana – Sie ist unsere Protagonistin in der Geschichte. Sie ist die
zweitälteste Prinzessin in ihrer Heimat und hat eine gewisse Einstellung zum
Leben. Eine Einstellung, die sie durch ihren Fluch erst genauer betrachtet. Sie
ist hübsch – und das weiß sie auch. Tatjana ist aber auch eine unglaublich
starke Frau. Sie ist nicht todesmutig, aber sobald sie weiß, wo ihre Grenzen
sind, schöpft sie diese auch voll aus. Auch wenn die Autorin wohl befürchtet
hat, dass man sie nicht mögen könnte, ich mochte Tatjana von Anfang an sehr.
Und während der Geschichte noch viel mehr.
Das Biest – Ja, das Biest hat einen Namen. Aber … den verrate ich euch
nicht :p Das Biest ist … eben so, wie ein Biest ist. Mürrisch, taktlos, kurz gesagt:
ein Arsch. Irgendwie. Denn man merkt schnell, dass hinter dem Fell und den
scharfen Klauen und seiner Wut viel mehr steckt als nur nach außen hin gezeigt
wird. Seine Geschichte ist bewegend und hat eine für mich tolle Moral.

Meine Meinung
Ich habe die Geschichte von »Die Schöne und das Biest« schon immer sehr
geliebt. Die Aussage dahinter ist glaube für jede Frau, die keine
Naturschönheit ist, mehr als bedeutend. Für mich ist sie das jedenfalls.
Wir alle sind auf unsere eigene Weise mehr als wertvoll. Deswegen habe ich auch nicht lange gezögert, als mir das Rezensionsexemplar
angeboten wurde. Danke dafür, Corinne.

Reginas Schreibstil ist unglaublich fesselnd in ihrer Adaption. Er ist leicht,
etwas gehoben und so, wie man ihn sich bei einer Märchenadaption wünscht. Eben
anders als bei einer Romantasy-Geschichte. Ich habe ihn sehr genossen. Der
Ausdruck ist perfekt, es gibt keine Zweifel an dem, was sie sagen wollte. Die
Geschichte hat sie aus Sicht einer dritten Person mit dem Fokus aus Tatjanas
Gedanken geschrieben.

Die Geschichte an und für sich scheint sich langsam zu entwickeln, aber
rückblickend muss ich sagen, dass das wohl seinen Sinn hat und wirkt kein
bisschen deplaziert. Ich habe mich nicht eine Seite lang gelangweilt. Während
wir voll im Gefühlsleben von Tatjana stecken, erfahren wir natürlich recht
wenig von den Gedanken des Biests, was aber die Spannung nur umso größer macht.
Natürlich findet die gesamte Geschichte in dem Schloss statt, was wenig
Gelegenheit für Schauplatzwechsel gibt, aber das legt nur umso mehr Fokus auf
das Wesentliche.

Ich konnte Tatjanas Gefühle und
Gedanken zu jeder Zeit nachvollziehen und ganz ehrlich … Regina, was du
gefühlsmäßig hier an den Tag gelegt hast, wow … Es ist bemerkenswert. Ich leide
selten so sehr mit den Protagonisten. Die Geschichte enthält Wendungen, die ich
nicht erwartet hätte, und das heißt bei mir einiges. Ich liebe es, wie sich
Tatjana und das Biest mit der Zeit entwickeln. Ich liebe es, wie die beiden
ihre Ecken und Kanten haben, denn nur so können Charaktere für mich perfekt
sein.»Blütenzauber« ist wie ein Sturm. Es braut sich leise zusammen, ist urplötzlich
da und fesselt einen, bis die Geschichte zu Ende geht. Und auch dann spürt man
noch die Nachwirkungen.

Ich kann nur volle Punktzahl vergeben und freue mich unglaublich auf Band 3!
Eure Caro

 

PS: Das Ende … Gut gemacht. Wirklich. Ich wäre enttäuscht gewesen, hättest du
es anders gehandhabt.

* Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Seite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!
Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext wurden vom Verlag bereitgestellt.